3 Tage Urlaub in Dresden

Die sächsische Landeshauptstadt idyllisch gelegen zwischen der Lausitz und dem Erzgebirge kann auf eine lange Geschichte bis in das Jahr 1200 zurückblicken. Das Elbflorenz im Herzen von Sachsen ist für sein mildes Klima, seine barocken Bauten und prächtigen Kunstsammlungen weltbekannt. Hier in Dresden ist alles möglich. Man kann auf den Spuren August des Starken und seiner Mätresse Gräfin Cosel wandeln, eine romantische Dampferfahrt auf einem Schaufelraddampfer in die Sächsische Schweiz unternehmen oder sich in das prickelnde Nachtleben stürzen. Dresden ist ein Anziehungspunkt für Touristen aus dem In- und Ausland. Sehr beliebt ist auch ein 3 Tage Urlaub in der Region.

Semperoper (© Werner Braun / pixelio.de)
Semperoper (© Werner Braun / pixelio.de)
Dresden bei Nacht (© Albrecht E. Arnold / pixelio.de)
Dresden bei Nacht (© Albrecht E. Arnold / pixelio.de)
Zwinger Dresden (© Dietmar Grummt / pixelio.de)
Zwinger Dresden (© Dietmar Grummt / pixelio.de)

3 Reisepläne für Ihren Kurzurlaub in Dresden

relax - Entspannungssuchende finden in Wellness-Tempeln in der Stadt und in Spa- Einrichtungen der Hotels eine breite Palette an Gesundheits,- Beauty- und Wellnessangebote. Hier kann man einfach nur ankommen, genießen und sich wohlfühlen. Von medizinischen Massagen bis hin zur Aromatherapie ist alles möglich. Ein besonderes Erlebnis erfährt man im „Schwebebad Dresden“. Hier kann man in aller Stille in einem ägyptischen Ambiente entspannen. Aber auch im Yoga- und Ayurvedazentrum Dresden, im Romantik Hotel & Restaurant Pattis oder der Badescheune Altgolbitz kann man sich königlich verwöhnen lassen.

kultur - Dresden zählt zu den bekanntesten Kunst- und Kulturmetropolen der Welt. Neben unzähligen Sehenswürdigkeiten wie den Zwinger, die Frauenkirche, die Semperoper, das Schloss Pillnitz findet man in der Stadt aber auch verschiedene Museen und Ausstellungen. Die weltbekannte Galerie „Alte Meister“ mit Raffaels „Sixtinischer Madonna“, die königliche Schatzkammer das „Grüne Gewölbe“ oder die „Türkische Kammer“ sind einen Besuch wert. Aber auch als Musikstadt hat Dresden eine lange Tradition. Allen voran begeistern die weltbekannte Semperoper, die Staatskapelle, die Philharmonie und der Kreuzchor mit seinen Klangkörpern. Während des ganzen Jahres finden Festivals, Theater- und Tanzproduktionen und Top-Events statt. Wer sich ein Andenken mitnehmen möchte, findet hier einige Souvenirshops in Dresden.

aktiv - Daneben kann man aber auch bei einem Kurzurlaub in der Region sich aktiv betätigen. Am nordöstlichen Stadtrand, in der Dresdner Heide, einem großen Waldgebiet findet man eine Vielzahl sportliche Möglichkeiten wie Wandern, Joggen oder Biken. Auch Bergsteiger finden unweit von Dresden im Elbsandsteingebirge wunderbare Bedingungen. Entlang der Elbe kommen Wassersportler auf ihre Kosten. Sehr beliebt ist das Wasserwandern flussabwärts. Wer es nicht so abenteuerlich mag, kann sich beim Bogenschießen, Tennis, Golfen oder Reiten sportlich betätigen. Der Flugplatz in Pirna ist ein Treffpunkt zum Segelfliegen und Motorsegeln.

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …