3 Tage Wandern – aktiver Kurzurlaub

Ausblick beim Wandern (© Richard Scholz / pixelio.de)
Wanderausblick (© Richard Scholz / pixelio.de)

Gönnen Sie sich einen Kurzurlaub und Wandern: Inmitten der Natur tun Sie etwas für Ihre körperliche Fitness, stärken die Abwehrkräfte und Sie werden sehen: Schon nach drei Tagen werden Sie sich so richtig „durchgelüftet“ vorkommen und mit neuem Elan an die Arbeit gehen! Wandern ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Bei richtigem Tempo und auf der dem Fitnesszustand angepassten Strecke ist der Puls über lange Zeit im sogenannten aeroben Bereich: Hier ist die Fettverbrennung am höchsten, Herz und Kreislauf werden optimal gestärkt und die Ausdauer im Bereich dieser Frequenz am wirkungsvollsten gesteigert. Durch solche Bewegung schüttet das Gehirn außerdem Endorphine aus, Glückshormone, die Sie das Wandern doppelt genießen lassen und hernach sind Sie sicher müde, aber fühlen sich dennoch gestärkt und erholt. Was so gut tut, das kann man wunderbar in einem 3 Tage Wanderurlaub, zum Beispiel auf dem Fernwanderweg Kölner Weg, tun. Durch den dichten Westerwald, vorbei an der herrlichen Westerwälder Seenplatte über das Bergische Land bis zum Siebengebirge: Hier finden Sie abwechslungsreiche und faszinierende Landschaften.

Oder sind Sie eher der Genießer? Dann entdecken Sie doch die „begehbare Weinkarte“ im Saarland. Sie wird vom Landgasthof Paulus angeboten. Hier kann man sich auch nach einer wunderbaren Tagestour durch den Naturpark Saar-Hunsrück mit besten heimischen Produkten aus Topf und Pfanne kulinarisch verwöhnen lassen. Sie lieben das Theater und meinen, das kann man nun schwerlich mit Wandern verbinden? Weit gefehlt! In Europas schönstem Naturtheater, der Felsenbühne Rathen in der Sächsischen Schweiz, erleben Sie Goethes Götz von Berlichingen, Webers Freischütz oder Aufführungen der Werke von Karl May in faszinierender Naturkulisse. Sie lieben das Meer? Auch hier können Sie wandern. Das Rauschen der Wellen und die Weite des Horizonts begleiten Sie durch märchenhafte Wälder und vorbei an bunten Blumenwiesen beim Wandern an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. Lange Sandstrände, Haff oder kleine Buchten laden zum Baden und Verweilen ein. Gehen Sie durch gemütliche Fischerdörfer oder erleben Sie das Flair mondäner Seebäder: Für jeden wird etwas dabei sein. Das Seeklima und die frische Waldluft werden Sie erholt wieder nach Hause kommen lassen. Überall in Deutschland warten wunderschöne Fleckchen herrlicher Natur darauf, von Ihnen entdeckt und erwandert zu werden: Probieren Sie’s aus!

Weitere Informationen zu einem Wanderurlaub in Deutschland

Alle die gerne Zelten können hier nachlesen, was bei der richtigen Auswahl der Campingausrüstung zu beachten ist.